VM.PL

Deutsch in der IT-Branche - erfahren Sie, wie Sie Ihren Traumjob finden können!

/ 28.10.2022
Artikel

Die IT-Branche wächst rasant. Arbeitsplätze warten sowohl auf Programmierer als auch auf "Nicht-Techniker". Eine große Hilfe bei der Suche nach einer gut bezahlten und attraktiven Stelle sind Fremdsprachenkenntnisse. Entgegen dem Anschein, nicht nur Englischkenntnisse. Deutsch kann ebenso nützlich sein. Deutschkenntnisse könnten Ihr erster Schritt zu einer Karriere in der IT-Branche sein. Erfahren Sie warum.


I. Deutsch - warum könnte das Ihre Trumpfkarte auf dem IT-Markt sein?

Die Tatsache, dass für IT-Jobs in den meisten Fällen Englischkenntnisse erforderlich sind, ist selbst Menschen bekannt, die nichts mit dieser Nische zu tun haben. Die Verbindung zum Deutschen ist jedoch nicht unbedingt so offensichtlich. Inzwischen kann vor allem in Polen die Kenntnis der Goethe-Sprache ein wichtiges Argument seinHier sind die Gründe dafür.

Leistungskraft der deutschen Wirtschaft = umfangreiche Beschäftigungsmöglichkeiten

Deutschland ist die stärkste Wirtschaft in Europa und die viertgrößte der Welt. Dies führt zu einem sehr dynamischen Wachstum, auch im IT-Bereich. Eine derart stabile Wirtschaft erfordert einen enormen Bedarf an Arbeitskräften in diesem Bereich - immerhin sind mehr als 130 Millionen Menschen zu bedienen, deren Muttersprache Deutsch ist.

Wichtig ist, dass die Zusammenarbeit mit Kunden aus den DACH-Ländern keineswegs mit einer Auswanderung nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verbunden sein muss. Viele Unternehmen, die deutschsprachige Kunden bedienen, haben ihren Sitz ebenfalls in Polen. Auch der Wechsel des Arbeitsparadigmas vom klassischen stationären Arbeiten zum Home-Office hat die Beschäftigung einzelner Mitarbeiter und ganzer Teams aus der Ferne populär gemacht.

Ähnliche Arbeitskultur bei Deutschen und Polen

Obwohl sich Deutsche und Polen stereotypisch unterscheiden, ist ihre Denkweise, die Organisation der Arbeitszeit oder die Herangehensweise an berufliche Aufgaben und Problemlösungen in Wirklichkeit sehr ähnlich. Besonders deutlich wird dies in der IT-Branche, wo die kulturellen Unterschiede sehr stark verwischt sind. Deshalb ist es für einen Polen relativ einfach, einen IT-Job auf dem DACH-Markt zu bekommen. Er oder sie wird sich schnell in einem internationalen Umfeld zurechtfinden.

Geringe Anzahl von IT-Spezialisten mit deutschen Sprachkenntnissen in Polen

Obwohl Deutsch die zweitbeliebteste Sprache für Lernende ist (mit bis zu 2 Millionen Schülern, die in Schulen unterrichtet werden), lässt sich dies nicht auf die Zahl der IT-Fachleute übertragen. Auf Grundlage von LinkedIn-Daten kann geschätzt werden, dass etwa 15.000 Personen mit Deutschkenntnissen in dieser Nische in Polen arbeiten. Etwa die Hälfte ist in technischen Positionen tätig - hauptsächlich Java-Entwickler sowie Front-End- und Full-Stack-Entwickler. Die andere Hälfte besteht aus Mitarbeitern in Back-Office-, Support- und Beratungspositionen - in erster Linie Projektmanager, Vertriebs- und Rekrutierungsspezialisten sowie Scrum-Master.

Gleichzeitig ist die Nachfrage viel höher, was bedeutet, dass man auch mit weniger IT-Erfahrung leichter eine Stelle findet, wenn man die deutsche Sprache beherrscht.

Bessere Gehälter für Fachkräfte mit deutschen Sprachkenntnissen

Die Beherrschung der deutschen Sprache wirkt sich sehr deutlich auf die Gehälter aus - und zwar sowohl für technische als auch für nichttechnische Positionen, und zwar schon auf der Junior-Ebene. Wie genau? Vieles hängt natürlich von der ausgeübten Position ab, aber auch von der Erfahrung, Bildungsgrad oder den zusätzlichen Kompetenzen des Mitarbeiters. Als grober Anhaltspunkt lässt sich jedoch sagen, dass Stellen mit Deutschkenntnissen vielversprechend sein können:

  • höheres Gehalt von etwa 1.000 PLN brutto, wenn es im Rahmen eines Arbeitsvertrages gezahlt wird,
  • Stundenvergütung um ca. 10 PLN/netto höher bei Abrechnungen im Rahmen des B2B-Modells.

 

Wie Sie also sehen, ist das Potenzial dieses Marktes riesig und es lohnt sich, es zu nutzen.

Auf welchem Niveau muss man Deutsch können, um in der IT-Branche zu arbeiten und wie wird dies überprüft?

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, müssen Sie keineswegs wie ein deutscher, österreichischer oder schweizerischer Muttersprachler sprechen, um in der IT-Branche in einem deutschsprachigen Stellenangebot zu arbeiten. Kommunikationsfähigkeiten in deutscher Sprache werden erwartet. Das absolute Minimum ist also B1, und wenn Sie auf B2/C1-Niveau kompetent sind, werden Sie in praktisch jeder Position akzeptiert.

Wichtig ist, dass die Kenntnisse des deutschen Fachvokabulars zu Beginn nicht immer erforderlich sind. Wenn Sie die Sprache im Allgemeinen beherrschen, lernen Sie auch schnell die IT-spezifische Terminologie - zum Beispiel bei einem Einführungskurs am Arbeitsplatz oder einfach in der Praxis. VM.PL bietet seinen künftigen Mitarbeitern häufig solche Zusatzkurse an oder organisiert regelmäßig solche Workshops mit einem Muttersprachler für alle externen Interessenten.

Sie können davon ausgehen, dass Ihre Sprachkenntnisse während des Einstellungsgesprächs überprüft werden. In welcher Form? Dies hängt von der Politik des Unternehmens ab, bei dem Sie sich bewerben. Dazu können beispielsweise gehören:

  • lockeres Gespräch auf Deutsch über allgemeine und berufliche Themen,
  • ein zu absolvierendes Sprachkompetenztest.

 

Es gibt jedoch keinen Grund, sich darüber Sorgen zu machen. Um es noch einmal zu wiederholen: Für die meisten Stellen reichen kommunikative Deutschkenntnisse für den Einstieg aus. Mit der Zeit werden Sie Ihr Sprachniveau durch ständigen Kontakt mit der Sprache erhöhen. Und das ist ein zusätzlicher Vorteil!

Es sollte auch erwähnt werden, dass in den meisten Fällen Englischkenntnisse erwartet werden. Hier gilt jedoch ein ähnliches Prinzip: ein kommunikatives Niveau ab B1 aufwärts ist ausreichend.

II. Wo kann man mit Deutsch einen Job im IT-Bereich finden?

Jobs in der IT-Branche mit Deutschkenntnissen gibt es sowohl für Personen mit Erfahrung und Kompetenz auf Senior-Level als auch für Anfänger. Auch diejenigen, die gerade einen mehrmonatigen Intensivkurs absolviert haben, können eine Stelle für sich finden. Es gibt auch freie Stellen für nichttechnische Mitarbeiter - ihre Anwesenheit wird auch in Unternehmen im IT-Bereich benötigt, z. B. für die Erstbetreuung von Kunden, das Projektmanagement oder die allgemeine Unterstützung von Abteilungsleitern. Wenn Sie also die Sprache beherrschen, sollten Sie sich über die auf dem Markt verfügbaren Stellen informieren.

Sie können sich beispielsweise Folgendes ansehen:

  • Jobportale für Fachkräfte, wie Rocket Jobs oder Just Join IT,
  • Angebote in sozialen Netzwerken, insbesondere LinkedIn,
  • Angebote direkt von Arbeitgebern, die Experten mit Deutschkenntnissen beschäftigen, wie VM.PL, IBM, Atos, DXC Technology oder Capgemini.

 

Denken Sie daran: Es gibt ständig neue Stellenangebote mit deutscher Sprache in verschiedenen IT-Bereichen. Das ist Ihre Chance.

III. Wie finden Sie Ihren Traumjob in der IT-Branche und wie bestehen Sie den Einstellungsprozess erfolgreich?

Es gibt drei Schlüsselelemente, um einen guten IT-Job mit deutscher Sprache zu finden. Dazu zählen:

Gute Marktkenntnisse

Haben Sie schon interessante IT-Jobangebote mit deutschen Sprachkenntnissen gefunden? Schauen Sie sich jede dieser Stellen genauer an, bevor Sie Ihren Lebenslauf einreichen.

Achten Sie dabei auf:

  • Beschreibung der beruflichen Aufgaben der Stelle und der Anforderungen an den Bewerber - beurteilen Sie, ob Sie diese erfüllen. Wenn dies nicht der Fall ist, insbesondere im Bereich der wesentlichen Anforderungen, sollten Sie sich nach einem anderen Stellenangebot umsehen.
  • Beschreibung der Aktivitäten des Unternehmens, z. B. auf seiner Website und in den sozialen Medien - sehen Sie genau, was es tut, welche Projekte es durchführt und ob diese zu Ihrem Interessengebiet passen.

 

Es empfiehlt sich auch, die Bewertungen des Unternehmens als Arbeitgeber zu prüfen (im polnischen Internet hilft z. B. GoWork.pl, im deutschsprachigen Internet z. B. Kununu.com) oder, wenn möglich, Webinare oder Branchenveranstaltungen zu besuchen, die vom Unternehmen organisiert werden. All dies wird dazu beitragen, dass Sie am Ende an der richtigen Stelle landen.

Gut verfasster Lebenslauf

Wussten Sie, dass ein Personalverantwortlicher in der IT-Branche bei der ersten Durchsicht von Lebensläufen nur etwa 10-15 Sekunden (!) auf jede Bewerbung verwendet? Deshalb ist es wichtig, für ihre Klarheit zu sorgen:

  • Verwenden Sie eine klare, minimalistische Vorlage - vorzugsweise nicht die Standardvorlage, die Sie z. B. von einem Stellenportal heruntergeladen haben;
  • Fügen Sie am Anfang eine kurze Zusammenfassung Ihrer Kompetenzen ein und geben Sie unbedingt Ihr Deutschniveau an,
  • Listen Sie chronologisch Ihre bisherigen Tätigkeiten mit einer Beschreibung Ihrer Aufgaben auf,
  • Geben Sie den Grund für eine eventuelle Unterbrechung Ihrer Beschäftigung an.


Gutes Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch kann entweder in den Räumlichkeiten des Unternehmens oder, wie es zunehmend praktiziert wird, aus der Ferne geführt werden. Unabhängig vom Format ist es jedoch wichtig, dies zu bedenken:

  • Lesen Sie im Voraus das Profil des Arbeitgebers und die Beschreibung der Stelle, auf die Sie sich bewerben.
  • Betonen Sie Ihre Kompetenzen bei der Erfüllung der Aufgaben der Stelle, die Sie anstreben.
  • Kommunizieren Sie so natürlich wie möglich - in der IT-Branche, außer dem Bankensektor, ist die Kommunikation ziemlich locker.

 

Scheuen Sie sich auch nicht, Fragen zu stellen - sie sind willkommen und zeigen Ihr Engagement für den Einstellungsprozess.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Arbeit in der IT-Branche mit Deutschkenntnissen viel mehr Möglichkeiten bietet - sowohl für die berufliche und sprachliche Entwicklung, als auch für bessere Vergütung. Es lohnt sich also, seine Fähigkeiten zu verfeinern und sich für diese Karrieremöglichkeiten zu öffnen. Viel Erfolg!

 

Maciej Neczaj
Recruitment Manager bei VM.PL 

Unsere DevOps-Services

Unsere DevOps-Services

Seit vielen Jahren bieten wir unseren Kunden umfassende Unterstützung in einem breiten Spektrum der IT. Unsere Dienstleistungen ergänzen sich gegenseitig.

Wir können mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Arbeitseffizienz zu steigern, die Qualität der Entwicklung zu verbessern oder die Verfügbarkeit von Systemen, die wir gemeinsam implementieren werden, zu erhöhen.

siehe Services

Aktuelles

/ Der gleichen Kategorie

Wir besuchen Sie gerne in Ihrem Büro. Auf diese Weise können wir Ihre Wünsche erfahren sowie Ihnen die Möglichkeiten und Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns vorstellen.

Jakub Orczyk
Vorstandsmitglied /Verkaufsdirektor
Jakub Orczyk

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir würden Sie gerne in Ihrem Büro besuchen. Dies wird es uns ermöglichen, Kooperationsmöglichkeiten persönlich zu besprechen.

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen passenden Termin zu vereinbaren.

* Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!